Zwillingsseele

Überblick Fragen/AntwortenZwillingsseele
Kirsten gefragt vor 3 Jahren

Lieber
Laotse,
Zunächst meinen Dank an Dich und auch an das Medium. Ich habe vor zwei Jahren meinen seelenzwilling gefunden und nun sind wir seit einiger Zeit zusammen. Leider wohnt er weiter weg, so dass wir uns nicht so häufig sehen können, haben uns aber jetzt sehr lange am Stück gesehen. Jetzt ist er wieder fort (räumlich gesehen) und ich fühl mich dann nicht vollständig. Es ist schwierig zu beschreiben. Für mich ist es dann immer wieder eine Prüfung des Vertrauens und der Geduld, dass alles so kommt, wie ich es in meinen Visionen gesehen habe. Aber das fällt mir oft schwer und die Traurigkeit überwiegt über die Freude, ihn gefunden zu haben. Was kann ich tun?
In Liebe,
Kirsten

1 Antwort
Laotse beantwortet vor 3 Jahren

Geliebtes Licht der Liebe. Laotse begrüsst dich mit den bedeutsamen Worten Omar Ta Satt.
 
Wir wollen an dieser Stelle nicht darüber sprechen, wie Menschen Begriffe wie “Zwillingsseele, Seelenpartner” und dergleichen verwenden. Denn diese Begriffe haben bei uns oft eine ganz andere Bedeutung oder gar keine. So hast du nun ein Gegenüber ausgewählt und lebst die menschliche Liebe. Immer dann, in der Unmittelbaren Gegenwart dieser Liebe, spürst du deine Seele so tief. Und wenn du wieder körperlich alleine bist, spürst du deine Seele noch tiefer. Du spürst dann die Sehnsucht, die du als Traurigkeit deutest. Diese Sehnsucht ist die tiefe Sehnsucht des Erwachens deiner Seele. Sie war immer da. Manches Mal hast du sie mehr gespürt als ein anderes Mal. Doch wenn du deine Seele ganz öffnest, und das ist das Wunderbare an der menschlichen Liebe, kommen diese Impulse der Seele viel mehr zum Tragen und somit in das Bewusstsein. So ist es gerade die Abwesenheit deines Partners, die dich ganz nahe zu dir selbst bringt. Und es ist auch nicht die Gegenwart deines Partners, die dir die wahre Ganzheit deiners Seele gibt. Doch sie löst das entsprechende Gefühl aus.
 
Glaube nicht, dass du nur vollständig bist mit einem Gegenüber. Das wäre ein großer Trugschluss, der dich auf ewig unfrei machte. Die Freiheit liegt im Erkennen deiner Selbst und die Erfüllung jeder Sehnsucht deiner Seele im vollständigen Erwachen deines Lichtes, sozusagen die innere Rückkehr nach Hause, in die Ursprünglichkeit.
 
So ist Vertrauen in das was deine Seele dir zeigt, ein ganz wesentlicher Schritt. Doch auch die Hinwendung zu dir selbst, die Vollkommenheit in dir selbst als göttlicher Mensch auf Erden zu finden. Dann wirst du jeden Bereich deines Lebens voller Erfüllung auf immer leben, auch die menschliche Liebe.
 
Dein Freund Laotse bedankt sich für diese Frage und dein wunderbares Seelenlicht, das so vieles in sich trägt. An’Anasha.