Transformation und Durchbruch

Überblick Fragen/AntwortenTransformation und Durchbruch
Monika gefragt vor 2 Jahren

Lieber Laotse,
ich habe mir eine seltene und gleichsam wohl die populärste Aufgabe aller Menschen auf diesem Planeten gestellt: die Welt da draußen zum Guten zu verändern, eine Welt die wir ohne Übertreibung “begehbares Irrenhaus” nennen sollten. Mein Weg ist die Matrix aufzulösen, die mein Leben tyranisiert hat seit day one (personifiziert durch meine biologische Schwester) durch ihre Prämisse, mein Wert lasse sich allein an finaziell evaluierbaren Maßstäben bemessen. Natürlich spiegelt meine Schwester aus meiner Sicht ihr eigenes unerfülltes Ringen um Liebe und hatte schon als junger Mensch entschieden, die Maßgabe der Matrix für sich zu akzeptieren.
Ich sehe meine Schwester als Agent und Opfer dieser herrschenden Matrix gleichermaßen und der Austausch zwischen uns wurde von beiden Seiten eingestellt. Von ihrer Seite fiel die Entscheidung zuerst , begründet durch die Vorstellung, ich wäre eine fundamentale Lügnerin und von meiner Seite aus, weil ich mich mit der Form von Schwingung, die sie mir unentwegt (durch ihre echte Überzeugung) vermittelt, kein Wachstum mehr erkennen kann und Resonanz an dieser Stelle vermeiden muss; die Beziehung hat einen Energie-parsitären Charakter aus meiner Sicht.
Das naive an meiner Vorstellung, die ganze Welt da draußen auflösen zu können, besteht darin, dass ich glaube es selbst tun zu können und zu müssen, nicht allein auf der Ebene meines Bewußtseins sondern “wirklich”, in “3D”, durch den vollständigen Einsatz von Herz und Intelligenz für eine der Befreiungstechnologien, die auf ihren Durchbruch warten, vergleichbar z.B. mit “freier Energie”. Kannst du von deinem Standpunkt aus sehen, wie ich die Technologie zum Durchbruch führen kann? Welchen Rat willst du mir geben, Kraft für meinen Lebensweg zu generieren, während die Komplexität des Erklärungsbedarfs für mein ganzes Umfeld permanent zunimmt?
Die Technologie ist real doch liegt sie nicht in meinen Händen – ich bin nur eine Helferin. 
In herzlicher Verbundenheit mit der einzigen Sache, die existiert – sie zeigt sich mit allem, das wir Liebe nennen. 

1 Antwort
Laotse beantwortet vor 2 Jahren

Mein liebes hohes Seelenlicht, die du einst selbst in der universellen Liebe gewählt hast dieses “Irrenhaus” nicht nur zu betreten, sondern selbst mitgewirkt hast, es zu erbauen. Ich begrüsse dich, ich bin Laotse, der Meister der Liebe und der Weisheit.

Die Technologien die du suchst, lauten: Liebe – Mitgefühl – Weisheit und Vertrauen in den göttlichen Plan.

Das ist das einzige, was real ist. Die Welt ist wie sie ist, doch du hast für dich die Macht zu entscheiden, die Liebe und das Mitgefühl zu sein und die Weisheit einzuladen, dem Göttlichen Plan zu vertrauen.

Dein dich so liebender Freund Laotse sagt dir Dank für dein Sein, deine Absicht und dein Licht. Lasse es leuchten.