Tod

Hippokrates gefragt vor 2 Jahren

Werde ich keine Angst vor dem Tod haben, wenn es soweit ist? 

1 Antwort
Laotse beantwortet vor 2 Jahren

Meine liebe Seele des Lichtes, ich bin Laotse und jetzt ganz nah bei dir.
 
Ich sage dir etwas, aus Erfahrung. Ich bin schon viele Male gestorben und habe meinen Körper zurückgelassen, so wie du auch, und ich erinnere mich an jedes einzelne Mal. Und jedes Mal, ja selbst in meiner letzten Inkarnation, als ich zur Erleuchtung gelangt war hatte ich etwas Angst. Das ist ganz normal. Stelle dir vor: du stehst auf einem hohen Turm und eine Stimme sagt dir: spring – und du wirst aufgefangen werden. So ähnlich ist das Sterben, es braucht ein tiefes Sich-fallen-lassen. Und doch ist es mit einem Loslassgefühl verbunden. Dein Körper reagiert darauf und erzeugt eine Angst dabei.
 
Doch möchte ich dir sagen: Gehen einen Weg des Erwachens der Neuen Zeit. Denn es macht einen Unterschied, ob du im erwachten oder unerwachten Zustand die Ebene wechselst. Dein Seelenplan ist unantastar, auch für uns, die hohen Lichter und nur dein Seelenkern entscheidet, wann es soweit ist. So würde ich dir vorschlagen, dich dem Leben zuzuwenden. Und solange du von einem Tod sprichst, wir die Angst niemals weichen, denn den Tod gibt es nicht, es gibt nur ein Überwechseln, und das Loslassen ist umso einfacher, je erwachter du bist in deinem Licht.
 
In tiefer Verbundenheit, dein Freund Laotse.