Tempel von TIEN

Überblick Fragen/AntwortenTempel von TIEN
diegoldenepriesterin gefragt vor 3 Jahren

Liebe Laotse,
OMAR TA SATT und AN’ANASHA für deine Antwort in September. Jetzt meine Frage ist: immer, wenn ich über den Tempel von Tien höre oder lese, fühle ich so eine große Sehnsucht und Traurigkeit in mir. Es waere so schön zu wissen, wer ich dort war, und warum fühle ich Traurigkeit. Einmal habe ich gelesen, dass man dort auch Experimenten mit der Verjüngung gemacht hatte und ich habe das Gefühl, dass ich auch mit dem Thema Verjüngung dort beschäftigt hatte. Gibt es vielleicht einen Zusammenhang zwischen den Experimenten von der Verjüngung in Tien und die Traurigkeit, was ich fühle, oder nicht?
AN’ANASHA liebe Laotse und lieber Nama’HIm
Alles Liebe vom Herzen!
Die Goldene Priesterin

1 Antwort
Laotse beantwortet vor 3 Jahren

Ich, Laotse, ich begrüsse die Priesterin in dir, die immer eine Priesterin war und tief in sich die Sehnsucht spürt.
 
Was du fühlst trägt keine unmittelbare Verbindung mit vergangenen Inkarnationen deiner Priesterschaft. Was du spürst ist die Sehnsucht nach dem Ausgleich der Energien, zwischen dem was du in dir trägst, an altem Wissen und dem, was deine Seele sich wünscht es im Aussen umzusetzen, es nutzbar zu machen für dich.
 
Das trifft auf alle Bereiche zu, auch unter anderem auf die Kunst der Verjüngung. Es ist wichtig, jetzt den nächsten Schritt  zu gehen, das was in dir ist, ganz nach Aussen zu tragen. Das ist die Sehnsucht deiner Seele, was sich für dich wie Traurigkeit anfühlt.
 
Du bist hierher gekommen, um dich selbst zu erkennen und dich zum Ausdruck zu bringen, tief Verbunden mit deiner Herzensweisheit. Vertraue auf das Göttliche Licht in dir und deine Fähigkeiten. Wie innen so aussen. Nach diesem Ausgleich strebt jede Seelenenergie.
 
An’Anasha, voller Liebe für dich, Laotse.