mein Hanfprojekt

Überblick Fragen/Antwortenmein Hanfprojekt
Maiga gefragt vor 3 Jahren

Lieber Laotse! Lieber Namahim!
Ich möchte gerne wissen ob ich auf dem richtigen Weg bin den Hunsrück in eine Bio-Landwirtschaft zu verwandeln, bzw. auf welche Weise es unterstützt wird – von unten mit kleinen Schritten oder mit großen Schritten und unterstützt durch EU-Gelder. Ich möchte den Menschen durch den Hanfanbau zu umwelt und menschenfreundlichen und selbstbestimmten Arbeitsplätzen verhelfen und die Erdheilung damit unterstützen.
vielen lieben Dank und eine wundervolle Zeit!

1 Antwort
Laotse beantwortet vor 3 Jahren

Ich bin Laotse und blicke durchdrungen mit Liebe zu dir, wende mich dir zu, begrüsse dich, Omar Ta Satt.
 
Ich möchte dir für dein Vorhaben etwas auf den Weg geben. Alles unterliegt Gesetzmässigkeiten. Neben dem höchsten Gesetz des freien Willens, ist es das planetare Gesetz des Ausgleich von Geben und Nehmen, welches am stärksten wirkt.
 
Ausgleich führt zu Frieden, zu Balance und Heilung. So ist es sehr wichtig, bei allem was du erntest, auch etwas zurück zu geben, auch an den Planeten Sol’A’Vana und an die Natur, als auch im materiellen. Stelle sicher, dass du unabhängig bist und diese Gesetzmässigkeit achten kannst. Wirke selbstbestimmt, denn so entsteht eine Wirtschaft, die im Einklang mit dieser Gesetzmässigkeit ist, in der Neuen Welt. Die alten Systeme werden zusammenbrechen.
 
Ich danke dir mit einem goldenen An’Anasha für diese Frage und die Möglichkeit für mich, dir diese Antwort zu überbringen. Laotse.