Karmische Verbindungen

Überblick Fragen/AntwortenKarmische Verbindungen
Sabina gefragt vor 2 Jahren

Hallo, Danke für die Möglichkeit eine Frage zu stellen. Ich habe Geld an zwei Menschen gegeben die vorgaben Hilfe zu brauchen und aus Amerika zu kommen. Ich weiß diese Geschichten waren nicht wahr. Sie kommen wohl aus Afrika, einem Kontinent zu dem ich immer eine tiefe Verbindung hatte. Was bedeutet unsere Verbindung und Erfahrungen für uns alle?
Lieben Dank und herzliche Grüße

1 Antwort
Laotse beantwortet vor 2 Jahren

Es begrüsst dich Laotse, das hohe Seelenlicht, das du bist. Voller Liebe dich betrachtend, send ich die Botschaft.
 
Was besagt das Gesetzt des Karma? Karma bedeutet Ausgleich. Alles, was durch Gedanken und Handlungen in einen unausgeglichenen Zustand gebracht wurde, möchte vom Gesetz des Karmas ausgeglichen werden. Und somit ist damit zwischen euch eine Art Karma entstanden. Dieses Karma ist kein inkarnationsübergreifendes Karma, sondern neues, du könntest es Tageskarma nennen. Jede Seele, und alles strebt nach Ausgleich. Das ist eine der höchsten Gesetztmässigkeiten und im höchsten Grade den meisten Menschen nicht bewusst.
 
Was du tun kannst ist, rufe jene Wesen, die für diese Gesetzmässigkeit zuständig sind und über sie wachen. Sie nenen sich Weltenhüter. Rufe sie beim Namen mit SHA’BAAS und sende die tiefe Absicht aus, dass in der Liebe, sich dieses Karma, diese Disbalance auflösen möge, zu Wohle aller Beteiligten. Dies ist eine Erfahrung der Liebe und der Gesetztmässigkeiten der Liebe.
 
An’Anasha sendet dir dein kosmischer Freund Laotse.