Haustiere

Seelenstern gefragt vor 2 Jahren

OMAR TA SATT,
lieber Meister Laotse,
und Nama´Him,

ich muss mich wieder, von einem geliebten Wesen, verabschieden, meiner Katze, sie hat noch keine Schmerzen, und körperlichen Symptome,doch sie hat mir gezeigt, das sie ihren Körper verlassen will, und wird, erst vor 2 Jahren, ist die 3. im Bunde gegangen, das ging sehr schnell, diese Prozeße sind für mich sehr schwer,
nun habe ich die Möglichkeit in dieser Zeit noch etwas für meine Katze und mich zu tun, was kann ich tun, das uns Beiden dient, und auch wenn sie gegangen ist,

lieber Meister Laotse, fällt es unseren Haustieren schwer, ihre Menschen zu verlassen, ihren Körper zu verlassen,
und die Ebene zu wechseln, hast Du dazu Botschaften,
ein goldenes AN`ANASHA Euch Beiden,

ELEXIER und AN`ANASHA

1 Antwort
Laotse beantwortet vor 2 Jahren

Geliebtes Licht im menschlichen Körper, Engel auf Erden. Ich bin Laotse und begrüsse dich, Omar Ta Satt.
 
Tiere unterliegen nicht der Illusion des Todes. Sie haben davor keine Angst, so wie Menschen es haben. Zwar tragen sie einen Instinkt, um ihr Leben zu schützen, doch nicht aus einer Angst heraus. Und sie spüren sehr genau, wann es Zeit ist für sie und sie blicken nicht zurück, denn sie sind immer im Jetzt, auch wenn sie den Körper verlassen und in ihr Seelenkollektiv übergehen.
 
So sei voller Weisheit und genieße jeden Moment, so wie es deine Tiere tun. Das ist für euch beide das höchste Glück, denn nur das zählt, das ist Liebe.
 
Dein dich liebender Freund Laotse sagt dir An’Anasha.