Gefühlte liebe

Überblick Fragen/AntwortenGefühlte liebe
Lara'Ana gefragt vor 4 Jahren

lieber laotse
vor sechs jahren habe ich einen mann kennengelernt und durch ihn hat sich mein leben 360 grad gewandelt und ich bin mir noch nie so nahe wie jetzt. Es ist für mich die liebe. Der prozess war schmerzhaft und belebend zugleich. Er ist noch gebunden und voller angst. Aber wenn wir zusammen sind, so nehme ich eine verschmelzung unserer seelen war. Die gegenseitige liebe ist sehr stark. Und doch kommt immer wieder der zweifel, vor allem wenn er sich zurückzieht. Fühle ich das richtig,?
danke euch lara’ ana
 

1 Antwort
Laotse beantwortet vor 4 Jahren

Mein liebes Kind der Liebe und des Lichtes. Ich bin Laotse und ich freue mich sehr für dich, dass du die menschliche Liebe so tief erfährst in der Neuen Zeit.
 
Doch gibt es auch in der neuen Zeit in der menschlichen Liebe Dinge, die beachtet werden wollen. Zweifel oder Unsicherheiten wäre vielleicht der bessere Ausdruck, entsteht bei euch dann, wenn zwischen euch beiden die Energien von Geben und Nehmen nicht in Balance sind. Ofmals gibst du viel mehr, und gibst und gibst. Und dieser Seele, der es noch nicht so leicht fällt, den gleichen Ausgleich zu geben, vor allem auf der emotionalen Ebene, zieht sich dann zurück.
 
Die Lösung wäre, dass du sehr genau und voller Achtsamkeit darauf achtest, dass – was deine Hingabe und Hinwendung und Aufmerksamkeit in euer Beziehung betrifft – sich die Waage hält zu dem, was er bereit ist zu geben, oder im Moment geben kann. Ansonsten fühlt es sich für ihn wie eine Überforderung an, und zieht sich zurück. Setze ihn jedoch nicht unter Druck, mehr geben zu müssen, um eine Balance herzustellen. Das würde das Gegenteil bewirken. Fühle und Handle weise. Das sind Lernfelder der menschlichen Liebe, die ihr wunderbar meistern werdet.
 
Euer alter Freund Laotse – An’Anasha