finanzielle Fülle

Überblick Fragen/Antwortenfinanzielle Fülle
Neele gefragt vor 3 Jahren

Lieber Lao’Tse,
An’Anasha für dein Wirken. Ich bitte dich herzlich um deine Antwort. Was kann ich tun um die Blockade zu lösen (mit deiner Hilfe), damit die Fülle des Geldflusses in mein Leben fließt?
Ich sage dir so sehr An’Anasha.
Monika Neele 

1 Antwort
Laotse beantwortet vor 3 Jahren

Geliebtes Seelenlicht. Ich bin Laotse, dir zu Diensten, dich unermesslich liebend.
 
So viele hochwirksame und bedeutsame Inkarnationen für dein Licht hast du gelebt in Avalon. Immer noch wirken aus den vielen Priesterinneninkarnationen die Gelöbnisse, Gelöbnisse von Verzicht und Armut. Doch sind sie längst nicht mehr so bestimmend im Fluss der Energien deiner Seele als dass du sie nicht überwinden könntest in jedem Moment im Jetzt.
 
So möchte ich dich bitten, dich mit etwas Ausdauer, immer wieder voller Liebe, deinen Inkarnationen in Avalon zuzuwenden, mit der Macht von Excalibur und mit Hilfe von Engel Michael Gelübte und Gelöbnisse aufzulösen. Spüre die Freiheit, die dabei entsteht und nimm dann diese Energie mit in die Jetzt Gegenwart und richte dich sogleich auf die Selbstverständlichkeit des Flusses der Fülle aus. Dazu braucht es auch etwas Disziplin, deine Gedanken klar auszurichten, nicht die Energie des Mangels miteinzubeziehen.
 
Lasse einen goldenen Fluss durch die grüne Wiese deines Seelengartens fließen und begeben dich mit allen Anteilen deines Selbst in diesen Fluss, der dich stetig fließend und tragend eins werden lässt mich sich. Er trägt dich in einer unaufhaltsamen Bewegung, dich einhüllend und umsorgend, durch die innere Landschaft deiner Seele. Nimm die Bilder dabei auf, die aus deiner Seele emporsteigen, wenn du fühlst, dass du eins bist mit dem Fluss der Fülle. Vollziehe diese Übung immer wieder. Es braucht beim Lösen von dieser avalonschen Gelöbnisse Geduld und Zuversicht, die sich auszahlen wird. Frage nicht, wie oft denn noch? Damit stoppst du den Fluss der Energie der Erlösung. Wiederhole, so oft es nötig ist, bis du dich dem ganz hingeben kannst, der Freiheit, und die Fülle in dein Leben tritt.
 
Habe Mona’Oha in deine Fähigkeiten. Dein dich liebender Freund Laotse.