Erwachen

engel39 gefragt vor 4 Jahren

Liebe Laotse,
 
was hindert mich an meinem Erwachen?
 
In Liebe Mara

1 Antwort
Laotse beantwortet vor 4 Jahren

Mein liebes Licht, die du so sehr mit den Planeten verbunden bist – ich bin Laotse dein Freund und antworte dir.
 
Ist erwachen ein Moment oder ist Erwachen ein immerwährender Prozess, der erst dann endet, wenn du eins wirst mit der Quelle selbst?
 
Dieser Prozess trägt die immerwährende Sehnsucht in sich. Doch weise ist die Seele, die spürt, dass diese Sehnsucht dein größer Freund ist und der Motor des Lebens. Folge deiner Sehnsucht, und was für dich besonders wichtig ist, ist auf deinen Weg zu vertrauen. Du brauchst keine Angst zu haben vor Veränderung. Begrüsse alle Veränderungen, die sich dir zeigen und befreie dich von allem, was dich hindert. Du weißt sehr genau, du fühlst es, was dich hindert. Vor allem sind es die mentalen Muster der Dualität und die unbewusste Angst vor dem Neuen, vor der unendlichen Tiefe deiner Seele. Lasse dir sagen: Gebe dich, schenke dich hin. Immer dann, wenn du Widerstand spürst, sage dir:
 
Ich bin Schöpfer und gestalte mein Leben. Ich bin Schöpfer und kein Opfer der Dualität.
 
Wenn du diese Verantwortung mit Freude trägst, wirst du dein Erwachen fühlen können.
 
Dein Laotse – An’Anasha