Ernährung

engel39 gefragt vor 2 Jahren

OMAR TA SATT,

lieber Laotse und lieber Nama`Him!

Ich habe eine Frage zu meine Ernährung. Lieber Laotse, du kennst bestimmt meinen tiefen Schmerz zur Ernährung, ich leider nicht so recht. 🙂

Kannst du mir sagen welche Nahrung ich vertrage und welche nicht? Ich würde mich ohne ständige Blähungen etwas wohler fühlen.

Lieben Dank für euren Antwort.

Mara

1 Antwort
Laotse beantwortet vor 2 Jahren

Liebe Engel39, tut mir leid, dass die Antwort diesmal so lange gedauert hat – hatte wenig Zeit.
Liebe Herzensgrüsse – Nama’Him
 
Liebes hohes Seelenlicht. Ich bin Laotse und begrüsse dich – Omar Ta Satt.
 
Was ich erkennen kann ist, dass du sehr tief mit dem Planeten Sol’A’Vana  verbunden bist. Und ebenso mit der Anderswelt. Du reagierst sehr stark auf energetische planetare Veränderungen, welche sich in deinem Energiesystem und dann auch in deinem physischen Körper zeigen. Mit den Veränderungen und Schwankungen der Energien, so wie es dem Planeten geht, fühlst du das und dein Körper spürt das und es gibt kleinere energetische Störungen, die jedoch nicht weiter schlimm sind.
 
So liegt es weniger daran, was du zu dir nimmst, es trägt einen energetischen Hintergrund. Sehr wichtig ist das Entspannen, das Loslassen und fließen lassen, auch die Energien, die du vom Planetenbewusstsein aufnimmst. Du reagierst auch sehr gut auf natürliche Heilmittel und Kräuter, das war immer ein wichtiger Bestandteil deines Wirkens in allen Inkarnationen. Finde Entspannung in der Natur und bei den Naturwesen und atme nicht nur tief ein, sondern ganz ganz tief aus, ganz bewusst und entspanne dein Zwerchfell. Finde Übungen, wie du dein Zwerchfell entspannen kannst.
 
Dein dich liebender Freund Laotse – An’Anasha.