Einheit im Glauben

Überblick Fragen/AntwortenEinheit im Glauben
Herz-zu-Herz gefragt vor 4 Jahren

Geliebter Meister Laotse,
ich würde gerne die Unterschiede – aus göttlicher Sicht – kennen, wie der Glaube der Christen, der Moslems und der Juden sich unterscheiden. Ich weiss, daß du jetzt sagen würdest – “es gibt keinen”. Ich meine, wodurch und durch wen kam es, daß es zu diesen Glaubens-Unterschieden kommt. Und ich weiss, es gibt ja auch viele Gemeinsamkeiten im Glauben.
Und welche Möglichkeiten wir Menschen haben auf einen gemeinsamen göttlichen Glauben. (wo und wie wir ansetzen können).
Herzlichen Dank im voraus.

1 Antwort
Laotse beantwortet vor 4 Jahren

Liebes Licht der Liebe, ich bin Laotse, ich begrüsse dich, Omar Ta Satt.
 
Ich möchte es dir anhand einer Metapher erklären, die du sicherlich verstehst. Jeder Menscht trägt in seiner Seelenenergie ein Krafttier. So gibt es Krafttiere, die mit der Erde, der Luft, dem Feuer oder dem Wasser verbunden sind, also den Elementen. Es hat jeder Mensch ein Krafttier, einen Seelenbezug dazu, je nachdem, was für sich braucht. Und jenseits der Wertung erfüllt dieses Krafttier und das damit verbundene Element eine Aufgabe für diese Seele.
 
So wenn du das auf das Planetenbewusstsein Lady Shyenna überträgst, hatten Religionen und Glaubensrichtungen lange Zeit eine bestimmte Aufgabe. Ebenso wie im Beispiel der Elemente, die oberflächlich betrachtet, gegeneinander wirksam sind, ist es doch, und das wolltest du wissen – aus göttlicher Sicht, ein Zusammenwirken für etwas Größeres.
 
Jetzt hat es begonnen, dass alles eins wird, was eins ist. Religionen werden aufhören nur das zu sein, was die Menschen darin sehen wollen. Es ist das 5. Element, die Liebe, die alles beinhaltet und verbindet. So ist es eine Metapher, die ich dir gegeben habe. Doch so ist es mit sehr vielem. So schau nicht auf die Unterschiede. Die Gemeinsamkeit, die hinter allem ist, ist die Liebe, aus der sich der Sinn erschließt.
 
An’ Anasha für deine Frage – Laotse