Beziehung

sonnenlicht gefragt vor 3 Jahren

Lieber Latose,
vor Jahren habe ich einen Mann kennengelernt, der für mich einfach perfekt war. Immer wenn ich ihn gesehen habe, war ich traurig, dass aus uns nichts geworden ist. Vor zwei Jahren ging seine Beziehung in die Brüche und ich zweifelte keine Sekunde daran, dass unsere Zeit nun gekommen ist. Seither sind wir regelmässig in Kontakt und es entwickelte sich sofort eine Affäre von der auf seinen Wunsch hin niemand wissen darf. Ich liebe ihn von ganzem Herzen und obwohl es mir oft weh tut warte ich geduldig und hoffe dass er sich bald offiziell zu mir bekennt. Doch kommt mir in letzter Zeit vor dass er sich gefühlsmässig eher von mir entfernt als auf mich zugeht. Das macht mich unheimlich traurig und ich verstehe es auch nicht. Ich fühle so eine tiefe Verbundenheit zu ihm, fühle mich so wohl in seiner Nähe. Ich wäre dir so dankbar wenn du mir die Frage beantworten könntest, ob es für uns eine gemeinsame Zukunft gibt – als Mann und Frau? Danke!
Alles Liebe, Sonnenlicht   

1 Antwort
Laotse beantwortet vor 3 Jahren

(Anm. von Nama’Him: Omar ta satt liebes Sonnenlicht, tut mir leid, hat etwas länger gedauert, deine Frage ist auf Seite 2 gerutscht und ich hab sie übersehen :-)) Hier nun die Botschaft von Laotse für dich:
 
 
Mein liebes Kind der Liebe, meine liebe Freundin, ich bin Laotse.
Ach, die menschliche Liebe. Für wie viele Missverständnisse sie doch sorgt, obwohl sie das höchste menschliche Gut ist, wird sie so oft fehlgedeutet. Es haben sich seit der Epoche von Avalon in der menschlichen Liebe viele Beziehungsmuster entwickelt, bis hin zum heutigen Tag. Sie steht im Zentrum des Menschseins und gerade deshalb ist sie so überladen von Vorstellungen, von Werten und Bewertungen. Ich weiß, weil ich auch einmal Mensch war, dass dir, wenn der Schmerz in deinem Herzen ist, der Schmerz und die Angst des Verlassenwerdens, es nicht einfach ist, die Seele zu öffnen für den höheren Blickwinkel, den ich, Laotse, dir eröffnen möchte. Doch atme tief in deine Seele und versuche es:
 
Zum einen ist dieser Mann in seinem Herzen gebunden und nicht wirklich frei. Auch trägt er Altlasten aus vergangenen Inkarnationen was die menschliche Liebe und Beziehungen betrifft. Immer dann, wenn Verbindlichkeit sich einstellen will, möchte seine Seele entfliehen. Das ist was ich dir dazu sagen kann und darf. Doch ich sage dir auch, dass es nicht an dir liegt und du daran auch nichts ändern kannst.
 
Dein Herz ist offen und frei und bereit für die Fülle der Liebe und des Lebens. Lasse dir das nicht nehmen und mache dich nicht abhängig. Bleib in der Eigenverantwortung, dass dein Leben erblüht mit deiner ganzen Schaffenskraft. Nehme die Liebe so, wie sie zu dir kommt und versuche andere Menschen nicht an dich zu binden. In der neuen Zeit folgt die menschliche Liebe neuen Gesetzmässigkeiten. Das ist auch der Grund, warum es jetzt, in der Übergangszeit nicht einfach ist für viele in eine Partnerschaft zu kommen.
 
Bleibe bei deinem offenen Herzen und wisse das höchste Gut der Liebe in der neuen Zeit ist Freiheit.
 
 
Voller Liebe, ewiglich, dein Laotse.