Angst

Frieda gefragt vor 12 Monaten

In mir ist ein Herd aus Angst (Verlustangst, Angst vor Kontrollverlust) und Wut, wie löse ich ihn und lasse ihn los?

1 Antwort
Laotse beantwortet vor 12 Monaten

Liebes hohes Seelenlicht. Es begrüsst dich Laotse, dein dich liebender Freund.

Zunächst einmal möchte ich dir sagen, ist es sehr gut, dass du dies fühlen und auch benennen kannst. Oftmals werden solche Gefühle mit bestimmten Ereignissen im Leben ín Verbindung gebracht. Doch das stimmt nur zum Teil. Dahinter steht etwas weitaus größeres, das viele deiner Inkarnationen durchzieht und jetzt zur Erlösung kommen möchte.

So wäre der erste wichtige Schritt für dich, dass du Engel Michael anrufst, eine Kerze dabei entzündest und die Bereitschaft zur Transformation und zum Loslassen signalisierst. Bitte Engel Michael, dich bei der Hand zu nehmen und dich in die 7. Schicht deiner Seele zu führen. Lasse dort die Bilder und Gefühle auf dich wirken und bitte ihn dann darum, dass alles, was dir nicht mehr dient zu entbinden, mit dem Schwert Excalibur. Spreche dabei die Worte:

Ich bin bereit, alle Gelöbnisse und Versprechungen und Gelübte aus der Zeit von Avalon loszulassen, alle nicht mehr dienlichen Energien aus dieser Zeitepoche, verknüpft mit der Magie meines Seelenlichtes, und übergebe sie zur Transformation. So geschehe es.

Du kannst dies immer wieder wiederholen und alle Lasten, die nicht mehr zu dir gehören von dir werfen. So wirst du dich freier fühlen. Vertrau auf das Wirken deiner Seele und setzte jeder Angst  ein Gebet, das deinem Herzen entspringt und Dankbarkeit in sich trägt, entgegen. Fühle, du bist Licht und Liebe und dieser Transformationsprozess ist nötig und wichtig und er wird zu einem Ende kommen. Vertraue, vertraue ewiglich mein liebes Licht der Liebe.

Laotse, dein Freund sagt dir An’Anasha, du wirst unermesslich geliebt.