Ablehnung

Froschi gefragt vor 2 Jahren

Warum werde ich beruflich immer wieder abgelehnt 

1 Antwort
Laotse beantwortet vor 2 Jahren

Geliebtes hohes Seelenlicht, es begrüsst dich Laotse, mit der universellen, bedingungslosen Liebe und wende mich deiner wunderbaren Seele zu.
 
Ablehnung zu erfahren, ist die vielleicht größte Angst, die Menschen in sich tragen. Denn dann geginnen sie an sich, ihrer Einzigartigkeit und ihrer Schönheit zu zweifeln. Dieser Zweifel an sich selbst legt eine Schleier über das Leuchten des Seelenlichtes.
 
Ich, Laotse, ich sage dir: in dir sind große Visionen, die du dich nicht getraust zu fühlen, weil sie so großartig sind, in deiner Seele eingebettet, dass du sie nicht für möglich hältst, in deinem Menschenleben. Lasse diese inneren Bilder sich ausdehnen, gebe dich diesen Träumen und Visionen hin, erlaube dir zu fühlen, dass es deine Träume und Visionen sind, dass sie da sind, um verwirklicht zu werden. Ich möchte, dass du dich würdig fühlst, weil du es bist. Du trägst das Göttliche Licht in dir, und es möchte leuchten. Lasse dir das von anderen Menschen nicht kleinreden und dir diesen Glauben und das Vertrauen in dich, nicht nehmen.
 
Du brauchst dieses Vertrauen, um es auzustrahlen, damit andere Menschen es auch fühlen, dass du einstehst für dich und auch für eine Sache. Das erzeugt Annahme und Akzeptanz, und führt dich weg von deiner großen Sorge und der Angst vor Ablehnung. Vertraue, ewiglich.
 
Voller Liebe unterstütze ich dich, wenn du mich lässt. Du kannst die Engel, die hohen Lichter rufen, doch auch die Präsenz deines Seelenlichtes. Ich bin für dich anrufbar und liebe dich so sehr. Laotse, dein Freund.